Tipps zum Kaminholz / Brennholz kaufen - Fehler vermeiden!

Brennholz kaufen? Wichtige Tipps zum Kaminholzkauf - Probleme beim Kaminholz kaufen vermeiden - die Tricks der Händler erkennen!

Großer Holzstapel im Freien
Sitetags: Brennholz kaufen, Kaminholz kaufen, Brennholzkauf, Kaminholzkauf
ble
n.a.
brennholz-kaufen.php

Brennholz kaufen - aber was ist das Richtige?

Als stolzer Besitzer eines (neuen) Kaminofens stellt sich recht schnell die Frage nach dem richtigen Brennholz. In diesem Artikel erfahren Sie worauf es beim Brennholz kaufen ankommt und was man beim Kaminholz kaufen beachten sollte um ein möglichst gutes Heizergebnis zu erhalten.

Kaminholz kaufen - aber welche Holzsorten?

Als erstes stellt sich vielen sicherlich vor dem Brennholzkauf die Frage welche Art Brennholz man denn kaufen sollte.Mischwald - was ist das richtige Brennholz? Wie in anderen Bereichen auch, ist auch beim Ofenholz eine gute Mischung von Vorteil. So sollte man nicht nur Hartholz (Eiche, Buche) kaufen, sondern auch einen Anteil an Weichholz (Fichte, Tanne etc.) dazu nehmen und auch beim verheizen immer ein wenig mischen. Diese Mischung hat den Vorteil, dass das Weichholz als ein Flammenförderer wirkt und so das Hartholz im Ofen sauberer verbrennen kann. Außerdem benötig man ja auch immer Weichholz zum ersten Anfeuern des Ofens.

Welche Länge darfs denn sein?

Eine weitere Überlegung beim Brennholzkauf ist die Frage nach der Länge der Holzscheite, die man einlagern möchte. Kauft man besser Stammholz als Meterstücke, oder bereits vorkonfektionierte Holzscheite in entsprechender Länge (25, 33, 50cm)?

Vorkonfektioniertes Brennholz hat beim Kaminholz-Kauf den Vorteil, dass keine, oder Brennholz kaufen - Gerne auch in Gitterboxen zum stapelnkaum weitere Bearbeitung des Holzes nötig ist und es quasi sofort verheizt werden kann (Trockenheit des Holzes vorausgesetzt). Es hat gegenüber Stammholz allerdings den Nachteil, dass man oft nur einige wenige bestimmte Scheitlängen (25cm bzw. 33cm) als Brennholz kaufen kann und es im Vergleich natürlich auch etwas teurer ist. Stammholz ist dagegen individuell zuschneidbar wie es für den Kaminofen am passensten ist. Es erfordert aber eben auch eigenen Einsatz beim Kleinmachen des Holzes und das ist sicherlich nicht jedermanns Sache.

Brennholz kaufen – besser trocken, oder geht auch feucht?

Eine weitere Frage beim Kauf ist, ob man besser vorgetrocknetes, abgelagertes Brennholz kaufen sollte, oder ob man sich eher frisches Kaminholz zulegen sollte.

Die Nachteile beim frischen Brennholz sind offensichtlich. Man kann das Kaminholz nicht direkt verheizen, sondern muss es erst einige Zeit (ein bis zwei Jahre) lagern, bevor es verwendet werden kann. Hierfür muss einiges an Lagerplatz auf dem Grundstück vorhanden sein. Holzmiete aus Kaminholzscheiten - So lagert man Brennholz zuhause gutDer Vorteil beim Frischholz-Kaminholz kaufen ist der etwas günstigere Preis. Nicht selten ist Frischholz 20-30% günstiger als abgelagertes oder kammergetrocknetes Brennholz. Ob man dafür den Aufwand und die Lagerzeit des Holzes in Kauf nehmen möchte, bleibt sicherlich jedem selbst überlassen. Ein guter Sport zur körperlichen Fitness ist Brennholz selber machen auf jeden Fall. ;-)

Kaminholz kaufen – Qualität und Problemholz

Brennholzkauf ist oft auch ein Stück weit Vertrauenssache in den Händler. Stimmen die Angaben vom Händler zum Feuchtegehalt oder der Lagerzeit des Holzes? Ist in der Brennholz Fuhre hauptsächlich hochwertiges Holz enthalten oder wurde viel minderwertiges Holz mit niedrigem Brennwert beigemischt? Ist das Brennholz stockfleckig und hat hierdurch eventuell einen verminderten Brennwert?

Wassergehalt beim Kaminholzkauf prüfen

Die Frage nach dem Feuchtegehalt lässt sich auch vom Laien recht schnell vor oder während dem Kauf beantworten indem man sich für kleines Geld einen Holzfeuchtemesser zulegt und einige Scheite auf ihren Wassergehalt prüft. Liegt der Wassergehalt zu hoch (über etwa 22%) ist das Holz auf jeden Fall noch länger zu lagern.

Holzsorten Kontrolle

Die anderen Fragen sind beim Kaminholz kaufen für den Laien viel schwieriger zu beantworten. Ob Holzsorten mit niedrigem Brennwert in einer Fuhre enthalten sind erfordert einiges an Wissen um das Aussehen der Hölzer der verschiedenen Holzarten. Kann man aber bei Hartholz zumindest Eiche und Buche gut von anderen Hölzern unterscheiden, kann man gegebenenfalls bei größeren Mengen anders aussehenden Holzes beim Händler nachfragen welche Holzsorten noch beigemischt wurden. Eine Tabelle mit Holz Brennwerten zum Vergleich finden Sie hier: Brennholz Brennwerte

Stockflecken und Schimmel im Brennholz

Einige wenige Stockflecken an einzelnen Stämmen oder Hölzern stellen keinen Grund zur Sorge dar. Sind allerdings große Teile des Holzes befallen kann durchaus der Brennwert des Brennholzes verringert sein, da hier Pilze im großen Stil die Zellulose des Holzes zersetzen. Hier sollte über eine Preisminderung mit dem Händler gesprochen werden und falls man zu keiner Einigung kommt, tritt man besser vom Brennholzkauf zurück und sucht nach einer anderen Quelle. Mehr zum Thema Schimmel und Stockflecken im Kaminholz finden sie in diesem ausführlichen Artikel: Schimmel im Brennholz

Ein weiterer ausführlicher Artikel der sich mit der Bestimmung der Brennholzqualität im Brennholzhandel beschäftigt, findet sich hier: Brennholz Qualität bestimmen . Unter anderem werden hier verschiedene Gütesiegel aus dem deutschen Kaminholzhandel vorgestellt.

Eine Übersicht zu aktuellen Brennholzpreisen als Entscheidungshilfe zum Brennholzkauf für Hartholz oder Weichholz, frisch oder abgelagert finden sie auf dieser Seite: Brennholzpreise 2018

Viel Erfolg beim Kaminholz kaufen!

ANZEIGE
Eine Auswahl nützlicher Produkte zum Thema Brennholz kaufen

Brennenstuhl Feuchtigkeits-Detector

Zur Bestimmung des Feuchtigkeitsgehalts von Holz oder Baustoffen - Messbereich von 5 - 50 % für Holz bzw. 1,5 - 33 % bei Baustoffen. • Anzeige über großes LCD-Display (in Prozent, Auflösung 0,1 %)

24 Kg Anfeuerholz

Diese Anfeuerstäbchen aus unbehandelter Eiche sind die perfekten Ofen- und Kaminanfeuerhilfen. Die 24 Kg sind in drei Bündeln à 8 Kg sauber in einem Karton verpackt.

30kg Brennholz 100% Buche für den Kaminofen

Sauber verpacktes, kammergetrocknetes Buchenholz 25cm lang. Schimmelfrei und FSC zertifiziert (100% FSC Zertifikat). TOP bewertet auf Amazon!

Anzündhilfe XT für Kaminöfen

Es wird kein Anündholz mehr benötigt. Direktes Entzünden auch großer Holzscheite, Kohlebriketts oder Holzbriketts möglich. TOP Bewertung auf Amazon!

5,0 kg Kamin- und Grill-Anzünder aus Holzwolle und Wachs

Die Öko-Anzündwolle wird auf Basis nachwachsender Rohstoffe aus reinem Naturholz und Wachs hergestellt. Produktqualität entspricht DIN EN1860-3. Made in Germany!