Spezifisches Gewicht von Holz / Brennholz / Dichte Holz

Wie berechnet man das Gewicht von Holz / Brennholz? Was ist die Dichte von Holz und wie hängt das alles zusammen? Antworten & Tabellen hier!

Ameisen tragen großes Stück Holz
Sitetags: Gewicht Holz, Gewicht Brennholz, Dichte von Holz
ble
n.a.

Ist das Gewicht von Holz und Dichte von Holz das gleiche?

Kurz und knapp – in der Praxis ja. Umgangssprachlich spricht man immer vom „Gewicht von Holz“. In der Physik spricht man von der Rohdichte von Holz. Die Rohdichte von Holz beschreibt das Verhältnis von der Substanz der Zellwände zu den Hohlräumen dazwischen.

Definiert ist die Dichte (allgemein) als Verhältnis der Masse eines Körpers zu seinem Volumen.

p(rho) = m/V

Wobei p(rho) für die Dichte steht, m = Masse und V = Volumen. Als Maßeinheit der Dichte wird häufig g/cm³ oder auch kg/m³ genutzt.

Soviel zur Theorie- aber was heißt das nun für die Praxis?

Praktisch hängt das Gewicht vom Holz zum einen von der Holzart (Eiche, Buche, Fichte etc.) und vom Wassergehalt ab. Jede Baumart hat eine eigene so genannte Darrdichte. Das ist die Dichte von Holz bei 0% Wasseranteil. Also das Gewicht von Brennholz wenn es absolut trocken ist. In der Praxis ist 0% Wassergehalt auf natürlichem Wege nicht zu erreichen. (Im Labor dagegen schon). Die Darrdichte ist allerdings ein wichtiger Ausgangswert um das Gewicht von Brennholz / Holz bei unterschiedlichem Wassergehalt im Holz zu berechnen. Folgend eine kurze Tabelle zu den verschiedenen Fachbegriffen bei Holz bei unterschiedlichem Wassergehalt.

Wassergehalt bei Brennholz - Bezeichnungen und Werte
Bezeichnung des Holzes Wassergehalt in %
Darrtrockenes Holz 0-5%
Raumtrockenes Holz 6-11%
Lufttrockenes Holz 12-15%
Wenig trockenes Holz 16-20%
Grünes Holz (Frischholz) 21-26%
Fasergesättigtes Holz 27-35%
Wassergesättigtes Holz über 35%

Zur Berechnung vom Gewicht von Brennholz sind in aller Regel nur die Bereiche ab lufttrockenes Holz interessant. Zu erklären wären an diesem Punkt noch die Begriffe fasergesättigtes Holz und wassergesättigtes Holz. Von Fasersättigung spricht man immer dann, wenn die Zellwände maximal mit Wasser gefüllt sind und das ist bei etwa 25 - 32% Wassergehalt der Fall. Wassergesättigt heißt, dass alle Hohlräume im Holz mit Wasser gefüllt sind. Dieser Wert liegt immer oberhalb der Fasersättigung und kann je nach Holzart bis zu 150% in Bezug auf die Darrdichte betragen.

Den Wassergehalt bestimmen - Holz Gewicht Berechnung

Wer die Dichte von Holz berechnen möchte und damit das tatsächliche Gewicht vom Brennholz, kommt nicht darum herum zu messen oder zu schätzen wie hoch der Wassergehalt im Holz ist. Im Freien gut abgelagertes Holz (2 Jahre – regengeschützt) liegt vermutlich bei 15-20% Holzfeuchte. Frisch gefällte Baumstämme -  sie enthalten viel WasserEinen wesentlich geringeren Wassergehalt wird man in der Praxis bei Brennholz wohl nicht beim Händler angeboten bekommen. Auch technisch getrocknetes Holz liegt in der Regel bei einem Wassergehalt von 15-17%. Frisch geschlagenes Brennholz (auch grünes Holz) hat eine höhere Holzfeuchte. Hier liegen die Werte meist bei 25 – 40%, bei wassergelagertem Holz zum Teil auch noch wesentlich höher!

Das Gewicht vom Brennholz berechnen

Um nun endlich das tatsächliche Gewicht vom Holz berechnen zu können benötigt man also das Darrgewicht der Holzsorte und den tatsächlichen Wassergehalt in % des Holzes. Nun kann man mit der Formel

Wasseranteil in% / 100 * Darrgewicht + Darrgewicht = Nassgewicht

das tatsächliche Gewicht eines Festmeters Brennholz berechnen. Da ein Festmeter Holz in der Brennholzpraxis allerdings nicht vorkommt, muss man nun noch mit einem Faktor multiplizieren um das Gewicht eines Raummeter Holz bzw. eines Schüttraummeters errechnen zu können.

Dieser Faktor beträgt für:
• Einen Raummeter Brennholz gespalten und aufgeschichtet mit 1m langen Scheiten ca. 0,6
• Einen Raummeter Rundstämme aufgeschichtet 1m lange Stücke ca. 0,7
• Einen Schüttraummeter Scheitholz 33cm lange Scheite ca. 0,45

Mehr zu Umrechnungsfaktoren gibt es auf dieser Seite: Raummeter Kaminholz

Wer keine Lust hat selber zu rechnen, kann in der folgenden Tabelle einige Werte mit dem Holz Gewicht verschiedener Holzarten ablesen. In Kürze kommt noch ein kleiner Online Rechner dazu, der noch mehr Möglichkeiten zur Berechnung der Holz Dichte / Holz Gewicht bieten wird.

Das Gewicht von Holz bei 0% und bei 20% Holzfeuchtigkeit
Holzart Darrgewicht
kg/fm
(Mittelwert) 0% Feuchte
gespaltet, geschichtet 1m lang in kg/rm 20% Feuchte Rundholz geschichtet 1m lang in kg/rm 20% Feuchte Scheitholz geschüttet 33cm lang in kg/srm 20% Feuchte
 Birke  640 461 538 345
 Buche  680 490 571 366
 Eiche  660 475 554 355
 Fichte  430 309 361 231
 Kiefer 500 300 360 230
 Lärche  550 396 462 296
 Linde 510 367 428 274
 Pappel 410 295 344 220
 Tanne 410 295 344 220
 Ulme  600 432 475 304
 Weide 460 338 395 254

Alle Angaben ohne Gewähr!

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Gewichte nur Näherungswerte sein können. Die Darrdichte der Hölzer kann je nach Region und klimatischen Bedingungen in denen der Baum aufgewachsen ist durchaus um 10% und mehr schwanken. Darüber hinaus sind auch Messwerte von Holzfeuchtemessern nur ca. Werte, die je nach Messpunkt und Gerät schwanken können (gerade bei sehr feuchten Hölzern). Sinnvoll ist auf die errechneten Werte etwa 10-15% Gewicht obenauf zu rechnen um beim Beladen von Fahrzeugen eine Überladung durch Messfehler zu vermeiden. Laden Sie lieber ein paar Stämme weniger, als für das Kaminholz ihr Fahrzeug zu beschädigen bzw. ein Bußgeld wegen Überladung des Fahrzeuges verhängt zu bekommen!

Wir hoffen diese Seite zur Holzdichte und dem Gewicht von Brennholz konnte Ihnen weiterhelfen. Viel Erfolg!

ANZEIGE
Eine Auswahl nützlicher Produkte zum Thema Gewicht Holz

Brennenstuhl Feuchtigkeits-Detector

Zur Bestimmung des Feuchtigkeitsgehalts von Holz oder Baustoffen - Messbereich von 5 - 50 % für Holz bzw. 1,5 - 33 % bei Baustoffen. • Anzeige über großes LCD-Display (in Prozent, Auflösung 0,1 %)

22 kg kammergetrocknetes Anfeuerholz

22kg Anfeuerholz - Scheitabmessungen: ungefähr 15-17 x 40-45 x 190 mm - Sie erhalten hier insgesamt 22kg Fichte/Kiefer/Pinie - kammergetrocknet - perfekt zum Kaminanfeuern

30 Kg Kaminholz reine Buche ofenfertig 25cm

natürlich sortenrein, reine Buche trocken (unter 20 % Restfeuchte) - sauber und pilzfrei - kammergetrocknet - ausschließlich 25cm Länge

500 Stück Bio - Kaminanzünder

In Wachs getränkte Holzwolle • geprüft nach DIN EN 1860-3 • unbeschränkt lagerbar, nicht selbstentzündend • 100% Naturprodukt aus nachwachsenden Rohstoffen.